Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft

DVPW-Ausschuss für die Förderung von Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase (Q-Ausschuss)

Mitglieder des Q-Ausschusses 2021-2024:

  • Dr. Sonja Blum, FernUniversität in Hagen
  • Prof. Dr. Dirk Jörke, Technische Universität Darmstadt
  • Dr. Berenike Prem, Universität Bremen
  • Julia Reuschenbach, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Nils Stockmann, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Prof. Dr. Bernhard Zangl, Ludwig-Maximilians-Universität München

Sie erreichen die Mitglieder des Q-Ausschusses per E-Mail.

 

Arbeitsgruppe „Q-Wissenschaftler*innen und Corona“

Auf Initiative des Ausschusses für Nachwuchsförderung [sic] und mit Unterstützung von Vorstand und Rat hat sich im März 2021 eine Arbeitsgruppe zur Ausarbeitung eines Positionspapiers zu COVID-19 und den Beschäftigungsverhältnissen von Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase („Q-Wissenschaftler*innen“) gegründet. Das Positionspapier wurde der Verbandsöffentlichkeit im Rahmen des 28. Wissenschaftlichen Kongresses der DVPW vom 14.-16. September 2021 vorgestellt. Das Positionspapier wird vom Q-Ausschuss unterstützt. Außerdem machte sich die Versammlung der Q-Wissenschaftler*innen in der DVPW („Q-Versammlung“), die am 14. September 2021 im Rahmen des DVPW-Kongresses tagte, das Papier mit großer Mehrheit zu eigen.

Kein Zurück zum Status quo ante – Vorschläge für eine nachhaltige Verbesserung der Rahmenbedingungen von Q-Wissenschaftler*innen in der Politikwissenschaft nach Corona. Positionspapier von Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase innerhalb der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) (Stand: 10.12.2021)

 

Mitglieder des Q-Ausschusses* 2019-2021:

  • Franziska Martinsen
  • Berenike Prem
  • Julia Reuschenbach
  • Antje Wiener

* Bis 15.07.2021: Ausschuss für Nachwuchsförderung