Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 25.05.2022

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftspsychologie und im Research Methodology Centre (100%)

Zeppelin Universität (ZU), Friedrichshafen am Bodensee

Bewerbungsfrist: 31.07.2022

Die Stelle ist gemäß § 14 Abs. 1 S. 2 Nr. 3 TzBfG zum Zwecke der Vertretung sowie gemäß § 2 Abs. 1 WissZVG zum Zwecke der wissenschaftlichen Weiterqualifikation befristet bis zum 31.05.2026. Eine Verlängerung ist möglich. 

 

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 8 SWS im Bereich Sozialpsychologie und empirischer Methoden der Datenerhebung und -auswertung (eine Lehrveranstaltung entspricht in der Regel 3 SWS)
  • Fachliche Beratung für Studierende in deutscher und englischer Sprache
  • Planung, Durchführung und Publikation eigener Forschungsarbeiten im Bereich Sozial- und Wirtschaftspsychologie zum Zweck der eigenen Weiterqualifikation
 

Ihr Profil

  • Promotion im Fach Psychologie, insbesondere Sozial- und Wirtschaftspsychologie oder einer verwandten Disziplin ist erforderlich
  • Fundierte Kenntnisse insbesondere quantitativer Methoden der Datenerhebung und - auswertung
  • Gute Programmier-/ Softwarekenntnisse (bevorzugt R und ggf. Python)
  • Lehrerfahrung in den oben genannten Bereichen (bitte Lehrevaluationen beifügen)
  • Betreuungserfahrung von studentischen Forschungsprojekten
  • Publikationen in internationalen Fachzeitschriften sind von Vorteil
  • Anschluss an das ZU Cluster Computational Social Sciences ist möglich
  • Selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit
 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem innovativen Arbeits- und Lernumfeld mit derzeit über 230 außergewöhnlichen und engagierten Kolleginnen und Kollegen sowie 1.000 wissens- und tatendurstigen Studierenden.

Der Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftspsychologie verfügt über ein EEG Labor, sowie Eyetracking Labore und über ein Labor für die Erhebung von Verhaltensdaten in Gruppen. Eine Fortführung der eigenen wissenschaftlichen Arbeiten ist gegeben und wird unterstützt durch den Lehrstuhl sowie der Forschungsförderung der Zeppelin Universität.

Die Möglichkeit der alternierenden Telearbeit, flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Familie & Beruf, Unterstützung in der betrieblichen Altersvorsorge oder bei vermögenswirksamen Leistungen sowie eine gezielte persönliche und fachliche Weiterentwicklung sind für uns selbstverständlich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Zeppelin Universität fördert die Geschlechtergleichstellung.

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angaben Ihrer Verfügbarkeit per E-Mail an:

HR-Management

Constanze Brandhuber

hr.services@zu.de

oder über das Bewerbermanagementsystem softgarden.

Für fachliche Fragen zur Stelle stehen Ihnen Frau Prof. Anja Achtziger anja.achtziger@zu.de und Herr Dr. Kilian Seng kilian.seng@zu.de gerne zur Verfügung.