Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 06.01.2022

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (100 % der regelmäßigen Arbeitszeit; Entgeltgruppe TV-L E 13, Postdoc)

Lehrstuhl für Steuerung innovativer und komplexer technischer Systeme der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

Bewerbungsfrist: 31.01.2022

weitere Informationen

Am Lehrstuhl für Steuerung innovativer und komplexer technischer Systeme der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist zum 01.04.2022 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)
(100 % der regelmäßigen Arbeitszeit; Entgeltgruppe TV-L E 13, Postdoc)

befristet auf zwei Jahre zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig.

Der Lehrstuhl konzentriert sich in der Forschung auf die Untersuchung der Auswirkung von Digitalisierung auf die Gesellschaft. Besondere Aufmerksamkeit gilt hier der Veränderung von Diskursen, Kommunikationsumgebungen und -wirkungen. Darüber hinaus untersuchen wir Determinanten und Einflussfaktoren auf Technikakzeptanz oder -ablehnung. Perspektivisch werden diese thematischen Schwerpunkte in den nächsten Jahren durch die Themen Künstliche Intelligenz und Klimawandel ergänzt.

Aufgabenbeschreibung:

  • Mitarbeit in Forschungsprojekten des Lehrstuhls
  • Einwerbung von Drittmitteln
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 5 SWS im Bereich Politikwissenschaft und Computational Social Science (ggf. auch auf Englisch möglich)
  • Betreuung von Seminararbeiten
  • Mitwirkung bei Prüfungs- und Verwaltungsaufgaben der Lehreinheit
  • Weiterqualifikation (Habilitation) wird ausdrücklich erwünscht und unterstützt

Anforderungsprofil:

  • Fachlich einschlägiger Hochschulabschluss (Diplom /Master of Science oder vergleichbar)
  • qualifizierende Promotion in der Politikwissenschaft oder einem verwandten sozialwissenschaftlichen Fach (z.B. Kommunikationswissenschaft, Psychologie oder Soziologie);
  • Erfahrungen in der Anwendung von Methoden der Computational Social Science (z.B. automatisierte Text- oder Bildanalyse, Netzwerkanalyse, Sammlung und Aufarbeitung von Digital Trace Data oder anderer unstrukturierter Daten)
  • Kenntnisse der Programmiersprachen R oder Python; Kenntnisse weiterer sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden mit quantitativem Schwerpunkt (z. B. Befragungen, Experimente) und der Open Science sind ein Plus;
  • Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Forschungsfeldern:
    • Digitalisierung in Gesellschaft und Politik,
    • politische Kommunikation,
    • politische Psychologie,
    • politisches Verhalten;
  • Selbständiges Arbeiten, persönliches Engagement, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit.

Allgemeines:

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg wurde von der Hertie-Stiftung als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Bewerbung:

Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste, eine einseitige Skizze Ihres Forschungsprofils, Examenszeugnisse und Promotionsurkunde) senden Sie bitte in elektronischer Form (zusammengefasst zu einem PDF-Dokument) unter Angabe Stellenausschreibung an den Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Andreas Jungherr an die untenstehende E-Mail-Adresse.

Bewerbungsfrist: 31.01.2022

Stellenantritt: 01.04.2022

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Andreas Jungherr: andreas.jungherr[at]uni-bamberg.de

Kontaktadresse:

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehrstuhl für Steuerung innovativer und komplexer technischer Systeme
Prof. Dr. Andreas Jungherr
Feldkirchenstr. 21
96052 Bamberg
E-Mail: andreas.jungherr[at]uni-bamberg.de
Homepage: https://www.uni-bamberg.de/complexsys/