Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Frist: 10.05.2020

CfG – Ernst-Otto-Czempiel-Preis 2020, Frankfurt am Main

Ausschreibung des Ernst-Otto-Czempiel-Preises 2020

Jetzt bewerben: Die HSFK prämiert das beste postdoktorale Buch in der internat. Friedensforschung 2018/2019

 

Zu Ehren ihres langjährigen Leiters Ernst-Otto Czempiel schreibt die HSFK einen Preis aus für die beste postdoktorale Monografie aus der Friedensforschung, die 2018 oder 2019 erschienen ist. Ausgeschlossen sind die Buchversionen von Dissertationen. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 5.000.- Euro dotiert. 

Nominierung und Selbstbewerbung sind zulässig. Im ersten Fall bitten wir, der Nominierung den Titel des Buches, die Adresse und E-Mail-Adresse des/der Nominierten beizufügen. Selbstbewerber/innen legen der Bewerbung bitte einen Lebenslauf, ein Schriftenverzeichnis und eine Kopie der Monografie (möglichst in elektronischer Form) bei. Nominierungs-/Bewerbungsschluss ist der 10. Mai  2020.

Die Auswahl des Preisträgers/der Preisträgerin erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges durch eine Jury. Der Preis wird im Herbst 2020 in Berlin verliehen.

 

Nominierungen/Bewerbungen senden Sie bitte an
Frau Susanne Borchert, borchert@hsfk.de

oder an das

Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konflikt­forschung
Stichwort „Czempiel-Preis“
Baseler Str. 27-31
60329 Frankfurt a.M.