Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Arbeitskreis "Internationale Politische Ökonomie"

Arbeitskreis Internationale Politische Ökonomie

Der AK.IPÖ ist als offenes und sektionsübergreifendes Forum innerhalb der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) angesiedelt. Der Arbeitskreis dient vor allem der Vernetzung von WissenschaftlerInnen aus den DVPW-Sektionen – Internationale Politik, Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik und Politik und Ökonomie – und allen WissenschaftlerInnen, die in ihrer Forschung das Zusammenwirken von Politik und Ökonomie auf internationaler Ebene untersuchen.

Die Ziele und Anliegen des AK.IPÖ sind erstens die fortschreitende Etablierung der IPÖ in ihrer theoretischen, methodischen und thematischen Breite in der deutschen Politikwissenschaft. Zweitens soll über den Arbeitkreis die Vernetzung von WissenschaftlerInnen der IPÖ stärker institutionalisiert werden. Der Arbeitskreis unterstützt dabei besonders die Integration und Vernetzung von NachwuchswissenschaftlerInnen. Drittens werden im Rahmen des Arbeitskreises jährliche Tagungen zu aktuellen und währenden Forschungsfragen der IPÖ organisiert. Und viertens will der Arbeitskreis über seine Internetpräsenz den aktuellen Forschungsstand der IPÖ im deutschsprachigen Raum vermitteln und den Austausch von Forschungsaktivitäten anregen und erleichtern. 

Die Mitglieder und der Vorstand laden Sie herzlich ein, unserem Arbeitskreis beizutreten. Alle Infos werden auf unserer E-Mail Liste geteilt. Zur Anmeldung geht es hier: http://lists.uni-wuppertal.de/cgi-bin/mailman/listinfo/ipo

Eure SprecherInnen

Antonia Graf, Simone Claar, Joscha Wullweber und Benjamin Wilhelm