Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft

Vertrauensperson für sexuelle Belästigung und sexualisierte Gewalt

In Abstimmung mit dem AFG haben Vorstand und Beirat der DVPW Frau Prof. Dr. phil. habil Birgit Meyer als unabhängige Vertrauensperson für sexuelle Belästigung und sexualisierte Gewalt berufen.
Es geht Vorstand und Beirat um Expertise und Maßnahmen, die - bezogen auf das Thema sexuelle Belästigung - im Rahmen der DVPW als Fachvereinigung mit ihrer spezifischen Organisationsstruktur und Tagungskultur - erforderlich sein können. Es geht um themenbezogene Sensibilisierung der Mitglieder und Sichtbarmachung nach außen. Ziel ist auch, für alle Beteiligten Handlungssicherheit im Verdachtsfall oder im Umgang mit konkreten Fällen sicher zu stellen. Nicht zuletzt sollen Personen bei Vorfällen die Möglichkeit erhalten, mit jemanden zu sprechen, der/die aus dem politikwissenschaftlichen Umfeld kommt.

Sie haben die Möglichkeit Frau Meyer telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren:

Prof. Dr. phil. habil. Birgit Meyer
Hochschule Esslingen
Flandernstr. 101
73732 Esslingen

Telefon:

0172 6202 371 oder
0033 388 36 1991 

E-Mail 

Frau Prof. Dr. Birgit Meyer arbeitet eng mit der Ethik-Kommission zusammen und entscheidet zusammen mit den Betroffenen, ob Ihr Fall an die Ethik-Kommission weitergeleitet werden soll oder nicht.