Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft

Events/Aktuelles

Am 23. April um 14.00 Uhr organisieren wir  einen Kurz-Workshop zum Thema ethnographisches Schreiben. Dvora Yanow wird uns mit einem Vortrag in den Gegenstand einführen wird. Anschließend gibt es Zeit und Raum zur Diskussion, vor Allem aber auch der Abfrage spezifischer Bedürfnisse in unserer Gruppe. Denn aufbauend auf diesen Workshop werden wir dann immer am letzten Freitag im Monat eine Schreibgruppe anbieten.

Schreibgruppe

Das Ziel hierbei ist es, dass wir gemeinsam etwa eine bis eineinhalb Stunden an einem ganz konkreten Problem des ethnographischen Schreibens arbeiten, das aus unserer Gruppe selbst kommt. Wenn ihr ethnographische Texte schreibt, seid ihr also dazu aufgefordert, euch zu beteiligen. Das kann eine Frage sein („wie gehe ich mit X um?“), oder ein paar Seiten der dichten Beschreibung, die an anderen ausprobiert wird, oder aber eine Textstelle, an der ihr gerade nicht weiterkommt. Gemeinsam werden wir dann anhand der Beispiele über ethnographisches Schreiben sprechen und dabei hoffentlich den jeweils vorstellenden Mitgliedern beim Lösen ihrer Fragen und Probleme helfen. Wir stellen uns das ganz informell vor. Das heißt: keine langen Papiere (max. 5 Seiten), keine Präsentationen, sondern ein lockeres Gespräch, bei dem wir uns gegenseitig unterstützen und voneinander lernen.

Bitte meldet euch für die Schreibgruppe hier an: ethnografiedvpwde

Workshop "Thinking and Writing Ethnographically" mit Dvora Yanow, 23. April 2021