Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft

Mitgliedschaft in der DVPW

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft in der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft. 

Hier finden Sie eine Übersicht der Aktivitäten der DVPW, Partizipationsmöglichkeiten für Mitglieder und die Vorteile einer Mitgliedschaft.

Um einen Antrag auf Mitgliedschaft zu stellen, können Sie entweder die Eingabemaske auf der Website verwenden oder den ausgefüllten Antrag per Post / E-Mail an die Geschäftsstelle senden.

Der Vorstand befindet etwa alle zwei Monate über die Aufnahme von Mitgliedern. Sobald die Entscheidung des Vorstands vorliegt, wird die Geschäftsstelle Sie offiziell informieren. Wir bitten um etwas Geduld.

 

Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft:

Mitglied kann jede Person werden, die einen Master-Abschluss (oder äquivalent) in der Politikwissenschaft oder einer Nachbardisziplin hat und in wissenschaftlicher Lehre oder Forschung politikwissenschaftlich tätig ist, beispielsweise als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in an einer Universität oder einem Forschungsinstitut oder nachgewiesen durch eine politikwissenschaftliche Publikation bei einem Journal oder Verlag.

Als Hochschulabsolvent*in oder Studierende*r eines M.A.-Studiengangs mit politikwissenschaftlicher Ausrichtung können Sie einen Antrag auf Schnuppermitgliedschaft stellen.

 

Mitgliedsbeitrag

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt am dem 01. Januar 2022 laut Beschluss der Mitgliederversammlung vom 16. September 2021 für Mitglieder mit zeitlich unbefristeten Verträgen 130,00 Euro (ab 2025 150,00 Euro) und für solche mit Zeitverträgen 70,00 Euro (ab 2025 75,00 Euro).

Bei Arbeitslosigkeit können Mitglieder einen formlosen Antrag auf Befreiung vom Mitgliedsbeitrag für jeweils ein Jahr an die Geschäftsstelle richten. Nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben können Mitglieder die Möglichkeit des ermäßigten Mitgliedsbeitrags in Anspruch nehmen. 

Diesen Beitrag können Sie auch steuerlich geltend machen.

 

Als Mitglied erhalten Sie regelmäßig Informationen zur Arbeit der Vereinigung per E-Mail. Sie können in bis zu fünf Sektionen, Arbeitskreisen oder Themengruppen formal Mitglied sein. Wenn Sie an einer aktiven Mitarbeit in diesen oder anderen Untergliederungen interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit den jeweiligen Sprecher*innen auf, deren Adressen Sie auf den Seiten der Untergliederungen finden.

DVPW-Mitglieder können die "Politische Vierteljahresschrift" (PVS) beim Springer VS-Verlag verbilligt beziehen. Sofern Sie die PVS abonnieren möchten, übersenden Sie uns bitte gleichzeitig mit Ihrem Aufnahmeantrag das Bestellformular für die PVS.