Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
26.02.2021

Politisch kommunizieren in Zeiten von Desinformation (26.02./19.03./18.06.2021)

dreitägiger Expert*innen Workshop mit Hertie School Zertifikat (kostenlos)

Ort: Hertie School (Berlin)

Kostenfreies Programms mit Zertifizierung in den Schwerpunkten Desinformation, Fake News undWissenschaftskommunikation an der Hertie School: Unterstützt durch unseren Partner, die Vodafone Stiftung Deutschland, bieten wir einen kostenfreien dreitägigen Expert*innen-Workshop mit folgenden Modulen an:

  • 26. Februar 2021, 09:00-16:30 Uhr: Desinformation & Fake News
  • 19. März 2021, 09:00-16:30 Uhr: Öffentlicher Diskurs & Wissenschaftskommunikation
  • 18. Juni 2021, 09:00-16:30 Uhr: Ausgewählte Fallstudien & praxisnahe Einblicke

Unsere dreitägige Veranstaltung adressiert Berufstätige aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft, die in ihrer täglichen Arbeit mit Fake News, Desinformation und Wissenschaftskommunikation konfrontiert sind. Das Angebot richtet sich insbesondere an Abgeordnete der Landtage, des Deutschen Bundestages, der Ministerien auf Bundes- und Länderebene sowie an Mitarbeiter*innen ihrer Büros und andere zivilgesellschaftliche Vertreter*innen. Die Module sind speziell für ihre Arbeitsbereiche konzipiert und können auch einzeln besucht werden. Sie geben Ihnen Anregungen und konkrete Skills an die Hand, die Sie in Ihrem beruflichen Alltag anwenden können.

Nach Abschluss der jeweiligen Module erhalten Sie ein offizielles Hertie School-Zertifikat. Bewerben Sie sich jetzt für Ihre Teilnahme. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt auf 20, um die aktive Einbindung der Teilnehmer*innen und den individuellen Austausch mit unseren Expert*innen zu ermöglichen.

Das Programm findet in deutscher Sprache statt. Detaillierte Informationen zu unserem ersten Modul am 26. Februar 2021 entnehmen Sie dem beigefügten Flyer.

Um sich für Ihre Teilnahme zu bewerben, senden Sie eine E-Mail an executivehertie-schoolorg.