Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Frist: 29.07.2024

Ausschreibung: Elise-Reimarus-Preis

Der Elise-Reimarus-Preis der Akademie der Wissenschaften in Hamburg dient der Publikationskostenförderung für exzellente Arbeiten aus den Geistes- und Sozialwissen schaften von jungen Wissenschaftler:innen (m/w/d) im norddeutschen Einzugsbereich der Akademie. Ziel ist es, die Sichtbarkeit von Forschungsergebnissen dieser Disziplinen zu fördern. Mit der Verleihung ist ein Publikationskostenzuschuss von bis zu 4.000 Euro verbunden. Gewidmet ist der Preis der Hamburger Schriftstellerin, Pädagogin, Übersetzerin und Philosophin Elise Reimarus (1735–1805). Sie gilt heute als eine der wichtigsten Vertreterinnen der Aufklärung in Deutschland.

Über die Zuerkennung des Preises entscheidet der Ausschuss für Nachwuchspreise der Akademie der Wissenschaften in Hamburg. Der Preis wird im Rahmen der Jahresfeier der Akademie verliehen.

Die Ausschreibung richtet sich an promovierte Wissenschaftler:innen, die zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht auf eine unbefristete Professur berufen wurden. Die Bewerber:innen gehören einer Universität oder außeruniversitären Forschungseinrichtung in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern oder Bremen an oder haben ihren Hauptwohnsitz in einem dieser Bundesländer.

Wir freuen uns darauf, Ihre Unterlagen (siehe Checkliste anbei) bis zum 29. Juli 2024 per E-Mail zu erhalten: ausschreibung@akademie-der-wissenschaften-in-hamburg.de.