Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
14.02. - 16.02.2023

16. Early Career Tagung Internationale Beziehungen der DVPW

Ort: Akademie für Politische Bildung Tutzing

Stichtag für Abstracts: 19.12.2022

Vom 14. bis 16. Februar 2023 veranstaltet die Early Career-Gruppe der Sektion Internationale Beziehungen (ECIB) der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) die 16. Early Career Tagung Internationale Beziehungen an der Akademie für Politische Bildung Tutzing. Dafür laden wir ab sofort Interessierte ein, Abstracts für Papiere und Poster einzureichen, um diese bei der Tagung zu präsentieren.

Die Tagung bietet insbesondere Wissenschaftler*innen in der Qualifizierungsphase aus allen Teilgebieten der IB sowie benachbarten Disziplinen die Möglichkeit, ihre Forschungsarbeiten zu diskutieren. Dazu bieten wir wieder zwei Formate an: Präsentationen und Diskussion von Papieren im üblichen Panelformat und Posterpräsentationen. Wir möchten besonders Wissenschaftler*innen, die sich in einer frühen Phase eines Forschungsprojekts befinden, dazu ermutigen, dieses Angebot zu nutzen, um ihre Entwürfe vorzustellen. Unabhängig vom gewünschten Präsentationsformat erfolgt die Bewerbung über einen aussagekräftigen Abstract (max. 300 Wörter).

Interessierte Forschende werden gebeten, ihre Abstracts mit Angabe der bevorzugten Präsen-tationsweise (Poster oder Paper), des derzeitigen Stands im Forschungsprozess sowie Ihrer Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer) bis zum 19. Dezember 2022 an das Team der Sprecher*innen der ECIB zu senden. Eine Rückmeldung zu den Einreichungen erfolgt bis Mitte Januar 2023.

Die Konferenz findet in deutscher Sprache statt. Abstracts, Konferenzpapiere und Poster kön-nen in Deutsch oder Englisch verfasst werden. Das Verschicken der Papiere sowie Posterdateien soll eine Woche vor Tagungsbeginn erfolgen. Die ausgedruckten Poster müssen selbstständig zur Veranstaltung mitgebracht werden.

Die Tagung steht auch interessierten Teilnehmer*innen offen, die kein eigenes Papier oder Poster vorstellen möchten.

Neben den Panel- und Postersessions wird die Tagung weitere Formate wie Peer-to-peer Feedbackgruppen und Diskussionsformate zu Herausforderungen des Forschungsprozesses bieten.

Die Tagungsgebühr inkl. Verpflegung und Übernachtung beträgt 125 € und bei Ermäßigung 95 €. Die Kosten der Tagung sind von den Tagungsteilnehmer*innen selbst zu tragen.

Für weitere Informationen steht das Team der Sprecher*innen der ECIB gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Eure Einreichungen!
Das Team der Sprecher*innen
Steve Biedermann, Sabine Mokry, Friedrich Plank, Tina Rosner-Merker, Johanna Speyer und Nils Stockmann