Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 09.02.2024

Oberassistent:in/Postdoc (80%) in der Abteilung Medien & Internet Governance des IKMZ

Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IKMZ), Universität Zürich

Bewerbungsfrist: 15.03.2024

Beginn: 09.02.2024

Ihre Aufgaben

• Mitarbeit an Forschungsprojekten und Forschungsanträgen der Abteilung

• Wissenschaftliche Weiterqualifikation, die sich inhaltlich an den Lehr- und Forschungsschwerpunkten der Abteilung orientiert, und zur Bewerbung auf eine Professur qualifiziert

• Publikationen und Konferenzteilnahmen

• Mitwirkung in der Lehre

• Betreuungs- und Administrationsarbeiten

Ihr Profil

• Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Kommunikationswissenschaft oder einer benachbarten sozialwissenschaftlichen Disziplin

• Ausgezeichnetes Fachwissen in Bereichen der Medienpolitik und Internet Governance; medienökonomische und medienrechtliche Kenntnisse von Vorteil; Interesse an Theoriebildung

• Sehr hohes Interesse an wissenschaftlicher Weiterqualifikation (Habilitation oder äquivalente Leistung)

• Sehr gute Kenntnisse quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden sowie ihrer Anwendungen; Umfassende Erfahrung mit Statistik- und Analysesoftware

• Starke Teamorientierung

• Sorgfältige und verlässliche Arbeitsweise

• Ausgezeichnetes Zeitmanagement, Fähigkeit zur Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise

• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen (v. a. Schweizer Landessprachen) von Vorteil

Wir bieten Ihnen

• Die Mitarbeit in einem international äusserst erfolgreichen Forschungsinstitut: Das IKMZ gehört zu den Top 5 der kommunikationswissenschaftlichen Institute in Europa und den Top 20 weltweit.

• Ein international wettbewerbsfähiges Gehalt

• Ein kollegiales, global vernetztes, forschungsorientiertes Team

• Hervorragende Möglichkeiten der wissenschaftlichen Weiterqualifikation und starke Unterstützung bei Ihrer Karriereentwicklung

• Ein attraktives Arbeitsumfeld: Die Universität Zürich ist die grösste Universität der Schweiz. Zürich ist eine pulsierende, kosmopolitische Stadt, die regelmässig unter den Städten mit der höchsten Lebensqualität der Welt zu finden ist.

Stellenantritt

• Per sofort oder nach Vereinbarung

• Der Auswahlprozess beginnt mit dem Eingang von Bewerbungen. Die Ausschreibung bleibt offen, bis geeignete Kandidat:innen gefunden wurden.

• Die Stelle hat eine maximale Laufzeit von 6 Jahren und kann gegebenenfalls um 3 weitere Jahre verlängert werden. Die Anstellung erfolgt jeweils befristet auf ein Jahr.

• Die Universität Zürich bekennt sich zur Gleichstellung von Männern und Frauen sowie zu Diversität und Inklusion. Sie fordert daher alle einschlägig qualifizierten Personen ausdrücklich zur Bewerbung auf diese wissenschaftlichen Positionen auf.

• Ihre aussagekräftige Bewerbung enthält ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf mit Publikationsverzeichnis, Informationen zu gehaltenen Konferenzbeiträgen und weiteren bisherigen wissenschaftlichen Leistungen, Nachweise Ihrer Abschlüsse (Zeugnisse) und bis zu drei ausgewählte wissenschaftliche Beiträge in EINER PDF- Datei.

Weitere Auskünfte

Alena Birrer, MA, a.birrer@ikmz.uzh.ch