Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 20.09.2022

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN (POSTDOC) VERGLEICHENDE POLITIKWISSENSCHAFT

Leuphana Universität, Lüneburg

Bewerbungsfrist: 16.10.2022

weitere Informationen

(EG 13 TV-L)

Die Stelle ist im Umfang von 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer*eines Vollbeschäftigten befristet für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Eigene Forschungstätigkeit im Bereich der Vergleichenden Politikwissenschaft mit Anknüpfungsmöglichkeiten zum Forschungsfeld der Professur (bspw. Parteienwettbewerb, Repräsentation, Demokratieforschung, Demokratien im post-kommunistischen Europa, etc.).
  • Mitwirken bei Forschungstätigkeiten der Forschungsgruppe und beim Verfassen von Drittmittelanträgen
  • Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 1 SWS pro Semester (= 1 Veranstaltung pro Jahr)
 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder äquivalent) in den Sozialwissenschaften (Bereich Politikwissenschaft oder einem vergleichbaren Bereich)
  • Promotion im Bereich der Politikwissenschaften
  • Hervorragende Kenntnisse quantitativer Methoden
  • Forschungstätigkeit (oder eine erste Publikation) im Bereich der Vergleichenden Politikwissenschaft
  • Fähigkeit zu selbständigem wissenschaftlichem Arbeiten, Leistungsbereitschaft, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Exzellente Englischkenntnisse
 

Unser Angebot:

  • ein inspirierendes Arbeitsumfeld als Teil der universitären Gemeinschaft aus Forschenden, Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitenden in Technik und Verwaltung,
  • einen Arbeitsplatz an einem der schönsten Universitätsstandorte Deutschlands in einer ehemaligen Kaserne mit einem international beachteten Zentralgebäude von Daniel Libeskind und dem direkt angrenzenden Naturschutzgebiet Wilschenbruch,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitrahmens von 6 bis 21 Uhr,
  • flexible und familienfreundliche Wechselmöglichkeiten zwischen Präsenzarbeit und mobiler Arbeit,
  • ein umfangreiches internes und externes Weiterbildungsangebot,
  • ein von der Universität gefördertes vielfältiges Sportangebot, das von Beschäftigten eine Stunde pro Woche während der Arbeitszeit wahrgenommen werden kann,
  • ein von der Universität gefördertes gastronomisches Mittags- und Abendangebot in der Mensa,
  • ein von der Universität gefördertes Job-Ticket für den Hamburger Verkehrsverbund,
  • eine sehr gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (verschiedene Buslinien vom Bahnhof Lüneburg) oder mit dem Stadtrad Lüneburg (30 Freiminuten für jede Fahrt)
  • eine Ausleihmöglichkeit von Lastenrädern für Beschäftigte der Universität
  • eine hohe Sicherheit Ihres Arbeitsplatzes als Teil des öffentlichen Dienstes
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).
 

Für inhaltliche Rückfragen zur Stelle kontaktieren Sie gerne Frau Prof. Dr. Sarah Engler (sarah.engler@leuphana.de).

Ihre Bewerbung (bitte ohne Foto) mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, in welchem Sie Ihre Motivation und Eignung beschreiben, Lebenslauf inkl. Publikationsliste, BA-, MA- und Promotionsurkunde, Kontaktangaben von zwei Referenzpersonen, eine Schreibprobe (Artikel, working paper, Buchkapitel, o.Ä.) senden Sie bitte bis zum 16.10.2022 elektronisch (zusammengefasst in einer PDF-Datei) oder postalisch an:

Leuphana Universität Lüneburg
Personal und Recht / Bewerbungsmanagement
Kennwort: Vergleichende Politikwissenschaft (PostDoc)
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
bewerbung@leuphana.de