Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 20.09.2022

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Projekt "Linking Borderlands"

Fakultät für Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung, Fachgebiet Regionalplanung, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Bewerbungsfrist: 19.10.2022

weitere Informationen

Befristet bis zum 31.03.2024, E 13 TV-L, Teilzeit 65 v. H.

Kennziffer: 131/22

 

Das sind Ihre Aufgaben:
Forschungsarbeiten:

  • wissenschaftliche Arbeit im Rahmen der Forschungsschwerpunkte des Fachgebietes
  • Mitarbeit und Koordination bei der Durchführung von Drittmittelprojekten, hier im Projekt „Linking Borderlands: Dynamiken grenzregionaler Peripherien“
  • Vortrags- und Publikationstätigkeit zum Forschungsgegenstand
  • Erstellung von Beiträgen für Berichte und Präsentationen
  • sowie weitere forschungszugehörige administrative Aufgaben
 

Das bringen Sie mit:
Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Sinne der Entgeltordnung zum TV-L (akkreditierter Master / universitäres Diplom / gleichwertig) in für die Tätigkeit einschlägiger Fachrichtung (Humangeographie, Stadt- und Regionalplanung, Soziologie, Politikwissenschaft bzw. vergleichbar).
Des Weiteren bringen Sie Kenntnisse im Bereich sozialwissenschaftlicher Raumforschung (z. B. der Border Studies, der Policy- und/oder der Governance-Forschung) und Erfahrungen mit qualitativen sozialwissenschaftlichen Methoden mit. Ihr Profil wird durch sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift abgerundet.

Persönlich zeichnen Sie sich durch die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit sowie kommunikative Kompetenzen aus.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Prof. Dr. Ludger Gailing (E-Mail: ludger.gailing(at)b-tu.de) sehr gerne zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU.

Ihre Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ausschließlich per E-Mail bis zum 19.10.2022 an den Dekan der Fakultät für Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, E-Mail:fakultaet6(at)b-tu.de.