Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 05.01.2022

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Entgeltgruppe 13 TV-L)

Institut für Politikwissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Teilbereich „Politische Theorie mit dem Schwerpunkt Religion und Politik“, Münster

Bewerbungsfrist: 28.01.2022

Am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im Teilbereich „Politische Theorie mit dem Schwerpunkt Religion und Politik“ (Prof. Dr. Ulrich Willems) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Entgeltgruppe 13 TV-L)

zu besetzen. Angeboten wird eine für drei Jahre befristete Vollzeitstelle. Eine Verlängerung ist möglich. Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 4 SWS.

Ihre Aufgaben:

Mit der Stelle ist die Durchführung eines Habilitationsvorhabens oder äquivalenter Qualifikationsvorhaben verbunden. Der Aufgabenbereich umfasst die eigenständige Forschung im Teilbereich Politische Theorie und Ideengeschichte, die aktive Mitarbeit in Forschung und Lehre am Lehrstuhl sowie die Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung. Die Lehre wird in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Instituts vornehmlich im Bereich Politische Theorie erbracht.

Unsere Erwartungen:

• sehr gut abgeschlossenes politikwissenschaftliches Hochschulstudium

• sehr gute Promotion in Politikwissenschaft

• ausgewiesener Schwerpunkt in der Politischen Theorie und Ideengeschichte

• Die Fähigkeit und Bereitschaft zur Lehre auf Englisch werden vorausgesetzt.

• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Erwünscht sind:

• gute Kenntnisse im Forschungsfeld „Politik und Religion“

• Interesse an Fragen der politischen Verfassung religiös, kulturell und moralisch pluraler Gesellschaften

• Interesse an der Erforschung von Modi der Konfliktregelung in westlichen Gegenwartsgesellschaften im Epochen- und Zivilisationsvergleich und an der Mitarbeit im interdisziplinären Verbundprojekt „Kulturen des Kompromisses“

Bewerber*innen werden gebeten, folgende Dokumente einzureichen:

a) ein Motivationsschreiben, in dem das Interesse an der ausgeschriebenen Stelle sowie die geplanten Qualifikationsvorhaben erläutert werden (max. 2 Seiten)

b) Skizze eines eigenen Forschungsvorhabens im Bereich Politische Theorie und Ideengeschichte (max. 5 Seiten)

c) Lebenslauf inkl. bisheriger Tätigkeiten und Forschungsschwerpunkte

d) relevante Zeugnisse

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail (als eine pdf-Datei) bis zum 28.01.2022 an Frau Kate Backhaus (katebackuni-muensterde) senden. Prof. Dr. Ulrich Willems (ulrich.willemsuni-muensterde) steht bei Rückfragen gerne zur Verfügung.