Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 26.05.2021

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Doktorand*in), Entgeltgruppe 13 TV-L, 75% Arbeitszeit, befristet auf drei Jahre

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln

Bewerbungsfrist: 25.06.2021

Am GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften in Köln ist in dem DFG-geförderten Projekt „Tracking the effects of negative political communication during election campaigns in online and offline communication environments“ die folgende Stelle zu besetzen: 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Doktorand*in), Entgeltgruppe 13 TV-L, 75% Arbeitszeit, befristet auf drei Jahre

Aufgabengebiet:

  • Forschung zu den Effekten negativer politischer Kommunikation im Rahmen einer Promotion
  • Quantitative Textanalyse von Negativität in politischer Kommunikation
  • Mitarbeit bei der Erhebung und Aufbereitung von Web Tracking-Daten (Webseiten-Aufrufe und Inhalte)
  • Analyse der im Projekt erhobenen Daten (Web Tracking, Social Media, Befragungen, Mobile Experience Sampling)
  • Publikationen mit den Projektverantwortlichen

Profil:

  • Masterabschluss in Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Survey-Methodologie, Statistik oder einer verwandten empirischen Sozialwissenschaft
  • Kenntnisse von R sind erforderlich; Python-Kenntnisse sind ein Plus
  • Erfahrungen in der quantitativen Textanalyse 
  • Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Forschungsgebiete: Politische Kommunikation, Digitale Medien, Politische Soziologie, Parteienforschung
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerbungsschluss ist der 25. Juni 2021. Weitere Informationen finden sich hier: https://www.hidden-professionals.de/HPv3.Jobs/gesis/stellenangebot/18489/Wissenschaftliche-r-Mitarbeiter-in-Doktorand-in