Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 09.10.2020

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (m/w/d)

Universität des Saarlandes, Saarbrücken und Kaiserslautern

Bewerbungsfrist: 31.10.2020

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fernstudiengang "Master (Blended Learning) of Evaluation (MABLE)" eine/einen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Kennziffer W1779, Vergütung nach TV-L, Entgeltgruppe E13 TV-L, Beschäftigungsdauer: zunächst befristet für die Dauer von 4 Jahren, Beschäftigungsumfang: 50 % der tariflichen Arbeitszeit

Das ist Ihr Arbeitsbereich:

Der Fernstudiengang MABLE ist eine Kooperation der Universität des Saarlandes und des DISC.

Ihre Aufgaben sind:

  • Durchführung und inhaltliche Weiterentwicklung des englischsprachigen Fernstudiengangs in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Partnern, insbesondere an der Universität des Saarlandes

  • Ansprechperson für alle den Studiengang betreffenden Aufgaben und Fragen

  • Betreuung von internationalen Studierenden und Dozierenden sowie organisatorische Aufgaben

  • Tutorielle Begleitung der Online- Veranstaltungen und ggf. Beteiligung an der Lehre im Studiengang

  • Mitwirkung bei der Vermarktung (z.B. Messeauftritte, Beiträge in entsprechenden Publikationen)

Ihr Profil ist:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozialwissenschaften mit Bezug zum Arbeitsgebiet (Uni-Master oder –Diplom, akkreditierter FH-Master oder vergleichbar)

Darüber hinaus bringen Sie mit:

  • Vertiefte Evaluationskenntnisse und Kenntnisse der Methoden empirischer Sozialforschung

  • Kenntnisse in der Programmorganisation und –gestaltung sowie in der didaktischen und methodischen Gestaltung von Lernangeboten

  • Nach Möglichkeit Erfahrung in der Durchführung von Lehrveranstaltungen und Erfahrung im Umgang mit digitalen Tools zur Unterstützung der Lehre (z.B. Lernmanagementsysteme, Evaluationstools)

  • Sehr gute Englischkenntnisse

  • Ausgeprägte Koordinations-, Team-, und Kommunikationsfähigkeiten

  • Bereitschaft, an zwei Standorten zu arbeiten (Kaiserslautern und Saarbrücken)

Wir bieten Ihnen:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z. B. Hochschulsport

  • Zusätzliche Altersvorsorge (RZVK)

  • Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket)

Wir freuen uns unter Angabe der Kennziffer W1779 auf Ihre aussagekräftige (schriftliche) Bewerbung bis zum 31.10.2020 an:
Universität des Saarlandes
Herr Prof. Dr. Reinhard Stockmann

Fakultät HW, Soziologie Campus, C 53
66123 Saarbrücken

E-Mail: b.schneider@ceval.de

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitten reichen Sie nur Kopien ein und verzichten Sie auf Hefter o. Ä.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden. Ihre Ansprechperson: Bitte wählen Frau
Frau Birgit Schneider
Tel.: 0681 302 3182