Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 09.09.2020

Akademische/r Rätin/Rat (w/m/d) auf Zeit

Universität zu Köln, Institut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen, Köln

Bewerbungsfrist: 28.09.2020

Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt.

Das Institut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen steht für eine internationale Ausrichtung in Lehre und Forschung, ein empirisch-analytisches Profil mit modernster Methodenausbildung, eine inhaltliche Abdeckung der politikwissenschaftlichen Kernbereiche und eine enge Kooperation mit der Ökonomie im Rahmen des Exzellenzclusters ECONtribute, mit dem Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, sowie dem Leibniz Institut für Sozialwissenschaften.

IHRE AUFGABEN:

  • Geschäftsführung des Forschungsinstituts für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen
  • Beiträge zum Forschungs- und Transferprofil des Instituts
  • Lehre im Umfang von 4 Semesterwochenstunden im Bachelor-Studiengang Sozialwissenschaften bzw. im Master-Studiengang Political Science
  • Begleitung und Umsetzung der Bachelor- und Master-Studiengänge (Wahlamt Programmdirektor)
  • Weiterentwicklung des Doppelmasterprogramms des Instituts
  • Koordinierung und Überwachung von Prüfungsabläufen
  • Beratung der Studierenden in fachspezifischen Fragen der ordnungsgemäßen Durchführung des Studiums und der Anrechenbarkeit von Studien- und Prüfungsleistungen unter Berücksichtigung der Internationalisierungs- und Digitalisierungsstrategien der Fakultät
  • Mitwirkung an Gremien der Fakultät und Vertretung des Fachbereichs

 

IHR PROFIL:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss und Promotion in Politikwissenschaft
  • AkademischeLehrerfahrung
  •  eine mit der Ausrichtung des Instituts kompatible Forschungsagenda
  • Kenntnisse im Management von Lehre und Studium an Hochschulen
  • soziale Kompetenz im Umgang mit Studierenden und Mitarbeitenden einer Hochschule
  • exzellente Englischkenntnisse

 

WIR BIETEN IHNEN:

  • Gelegenheit zur Habilitation
  • ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • umfangreichesWeiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB

 

Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit zu besetzen. Sie ist zunächst auf 3 Jahre befristet mit der Option zur Verlängerung um weitere 3 Jahre. Sofern die entsprechenden beamtenrechtlichen und persönlichen Vorausset- zungen vorliegen, richtet sich die Besoldung nach Besoldungsgruppe A 13 Landesbesoldungsordnung A NRW.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

 

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen online unter: https://jobportal.uni-koeln.de. Die Kennziffer ist Wiss2007-29. Die Bewerbungsfrist endet am 28.09.2020.