Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 23.01.2020

Administrative Mitarbeiterin/Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft

Universität Wien, Institut für Politikwissenschaft, Wien

Bewerbungsfrist: 28.02.2020

Beginn: 14.04.2020

weitere Informationen

An der Universität Wien (mit 20 Fakultäten und Zentren, 178 Studienrichtungen, ca. 9.800 Mitarbeiter/innen und rund 90.000 Studierenden) ist ab 14.04.2020 die Position einer/eines
 

Administrativen Mitarbeiterin/ Mitarbeiters
am Institut für Politikwissenschaft


bis 04.08.2020 zu besetzen.
 

Kennzahl der Ausschreibung: 10442


Im Arbeitsbereich des Instituts für Politikwissenschaft, einer Subeinheit der Fakultät für Sozialwissenschaften, ist eine Stelle als Administrative*r Mitarbeiter*in zu besetzen. Die Position ist auf die Dauer der Abwesenheit eine*r Mitarbeiter*in befristet zu besetzen, es besteht je nach Dauer der betreffenden Abwesenheit voraussichtlich die Möglichkeit auf Verlängerung des Arbeitsverhältnisses.

Die Stelle ist für die Dauer der Abwesenheit eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin zu besetzen.



Beschäftigungsausmaß: 20 Stunden/Woche.
Einstufung gemäß Kollektivvertrag: §54 VwGr. IIIa
Darüber hinaus können anrechenbare Berufserfahrungen die Einstufung und damit das Entgelt bestimmen.


Ihre Aufgaben:
- Selbstständige und eigenverantwortliche Abwicklung der Verwaltungsabläufe im Drittmittelbereich am Institut (Budgetabwicklung und Personalagenden)

- Unterstützung der Projektleiter*innen und -mitarbeiter*innen in der administrativen Umsetzung von Projekten von Projektbeginn bis -ende

- Unterstützung der Projektmitarbeiter*innen bei Formalitäten in Bezug auf Personalagenden (Abwesenheitsverwaltung wie Urlaub und Dienstreisen) und Unterstützung der Projektleitung bei der Aufnahme neuer ProjektmitarbeiterInnen

- Eigenverantwortliche Rechnungsabwicklung sowie Unterstützung von Zwischen- und Endabrechnungen von Projektmitteln

- Allgemeine Institutsagenden und Forschungsadministration

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Matura (vorzugsweise HAK oder wirtschaftskundliches Realgymnasium)

- Selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil

- Hohes Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit, Teamorientierung und Lernbereitschaft

- Sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

- Umfassende EDV-Anwender*innenkenntnisse (MS Office, SAP)

- Gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse

- Kenntnisse universitärer Abläufe und Strukturen von Vorteil

- Berufserfahrung, vorzugsweise in der Abwicklung von Drittmittelprojekten an einer Universität, von Vorteil

Einzureichende Unterlagen:
- Lebenslauf
- Motivationsschreiben
- Abschlusszeugnisse und sonstige Zeugnisse




Sprachen:

Sprache

SprachniveauWichtigkeit

Englisch

Sehr gute KenntnisseMusskriterium

Deutsch

Sehr gute KenntnisseMusskriterium



EDV:

Art der EDV-Kenntnisse

Spezifizierte EDV-KenntnisseWichtigkeit

Anwenderkenntnisse

MS OfficeMusskriterium


Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben unter der Kennzahl 10442, welche Sie bis zum 28.02.2020 bevorzugt über unser Job Center (http://jobcenter.univie.ac.at/)  an uns übermitteln.

Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an Kathan, Michaela +43-1-4277-49408.

Die Universität Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität (http://diversity.univie.ac.at/). Insbesondere wird eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und beim wissenschaftlichen Personal angestrebt. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

DLE Personalwesen und Frauenförderung der Universität Wien
Kennzahl der Ausschreibung: 10442
E-Mail: jobcenterunivie.acat
Datenschutzerklärung