Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 10.08.2019

Akademischer Mitarbeiter/Akademische Mitarbeiterin (Teilzeit 65%, E 13 TV-L)

Universität Konstanz, Center for Data and Methods (CDM), Konstanz

Bewerbungsfrist: 20.09.2019

Beginn: 01.12.2019

weitere Informationen

Kennziffer 2019/173. Die Stelle ist zum 01.12.2019, bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für drei Jahre zu besetzen.

 

Die Universität Konstanz ist seit 2007 in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder erfolgreich.

Die Stelle ist am Center for Data and Methods (CDM) bei Prof. Dr. Susumu Shikano.angesiedelt. Im Rahmen des von der DFG finanzierten Forschungsprojekts “Assessing the Effects of Ballot Sequence and Candidate Information on Voting Behavior with Evidence from Mixed-Member Electoral Systems” übernimmt der/die Stelleninhaber/Stelleninhaberin gemeinsam mit Prof. Dr. Susumu Shikano und Prof. Dr. Erik Herron (West Virginia University) u.a. die folgenden Aufgaben:
 

 Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Durchführung von Survey- und Labor-Experimenten
  • Analyse der erhobenen Daten
  • Präsentation von Ergebnissen auf internationalen Konferenzen
  • Anfertigung von wissenschaftlichen Aufsätzen


 Ihr Profil

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Soziologie, Psychologie oder in benachbarten Disziplinen
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung (sind v.a. bezüglich der Experimente und/oder des Programmierens von dazu notwendigen Softwares von Vorteil)
  • Interesse an der Wahlforschung
  • Sehr gute Kenntnisse in deutscher und englischer Sprache
  • Fähigkeit zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten


 Wir bieten Ihnen

  • Unterstützung bei der Promotion in der interdisziplinären Graduate School for Decision Sciences an der Universität Konstanz
  • Mitarbeit an einem Projekt, das in Zusammenarbeit mit international renommierten Forscherinnen und Forschern durchgeführt wird
  • Ein offenes und motiviertes interdis-ziplinäres Forschungsteam, das in einem der besten politikwissenschaftlichen Departments Europas angesiedelt ist


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20. September 2019 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).