Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Veröffentlicht am: 25.11.2018

Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w) Temporalities of Future in Latin America: Dynamics of Aspiration and Anticipation Lateinamerika-Institut

Freie Universität Berlin, Berlin

Bewerbungsfrist: 31.12.2018

Beginn: 01.05.2019

weitere Informationen

Internationales Graduiertenkolleg 2445/1

Temporalities of Future in Latin America:
Dynamics of Aspiration and Anticipation

Lateinamerika-Institut, Freie Universität Berlin

2 Stellen wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc, Vollzeit)

13 TV-L FU, befristet auf 3 Jahre (vorbehaltlich der Bewilligung durch den Mittelgeber)


Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2018
Beginn: 1. Mai 2019


Am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin wird zum 1. Mai 2019 das Internationale Graduiertenkolleg "Temporalities of Future in Latin America: Dynamics of Aspiration and Anticipation" eingerichtet. Das mexikanisch-deutsche interdisziplinäre Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert und arbeitet in enger Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universität Potsdam, dem El Colegio de México, der Universidad Nacional Autónoma de México und dem Centro de Investigaciones y Estudios Superiores en Antropología Social in Mexiko-Stadt.


Ziel: Das Internationale Graduiertenkolleg zielt auf eine neue Perspektive zur Erforschung von Temporalitäten der Zukunft innerhalb der Kultur- und Sozialwissenschaften. Das Forschungsfeld soll dabei um die beiden für Lateinamerika charakteristischen Dimensionen globaler Verflechtungen und kultureller Heterogenität erweitert werden. Der Fokus auf den Aspirationen und Antizipationen verschiedener Akteure erlaubt eine Einbeziehung subalterner und nichtwestlicher Praktiken. Zeitlichkeiten der Zukunft sollen im kolonialen, postkolonialen und gegenwärtigen Lateinamerika empirisch und theoretisch innerhalb eines interdisziplinären Rahmens erforscht werden.


Beteiligte Fächer: Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft, Literatur- und Kulturwissenschaft, Soziologie, Ökonomie, Sozial- und Kulturanthropologie, Gender Studies.


Weitere Informationen zum Forschungs- und Studienprogramm sowie zu den Bewerbungsbedingungen finden Sie unter: www.lai.fu-berlin.de/en/temporalities-of-future.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an tempfuturelai.fu-berlinde Die Bewerbung erfolgt in englischer oder spanischer Sprache über https://apply.drs.fu-berlin.de/lai
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.