Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
«

Empfehlungen zu Transparenz und Fairness in Berufungsverfahren

Der DVPW-Vorstand hat auf seiner Sitzung am 17. April 2020 aktualisierte Empfehlungen der DVPW für Ablauf, Transparenz und Fairness in Bewerbungsverfahren um Professuren beschlossen. Die ursprünglichen Empfehlungen für mehr Transparenz wurden im Mai 2006 von Vorstand und Beirat der DVPW beschlossen und bereits im November 2017 vom Vorstand überarbeitet.

Der Vorstand empfiehlt allen politikwissenschaftlichen Instituten 10 konkrete Maßnahmen, um eine möglichst transparente Darstellung der ablaufenden Prozesse in Berufungsverfahren zu gewährleisten. Damit soll die Einhaltung von Verfahrensregeln und eine angemessene Kommunikation der Entscheidungen an die Bewerber*innen maßgeblich gestärkt und so die Legitimität des Verfahrens und seines Ausgangs gesteigert werden.

Hier finden Sie eine Liste der öffentlichen Stellungnahmen und Empfehlungen der DVPW aus den letzten Jahren.