Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Frist: 14.05.2021

CfA - „Ambivalenzen der Digitalisierung für Frieden und Sicherheit“ (Fördermittel in einer Gesamthöhe von 700.000 Euro, Deutsche Stiftung Friedensforschung, DSF)

Die Deutsche Stiftung Friedensforschung (DSF) schreibt zum Thema „Ambivalenzen der Digitalisierung für Frieden und Sicherheit“ 2021 Fördermittel in einer Gesamthöhe von 700.000 Euro aus. Die Antragstermine sind der 14. Mai 2021 und 01. Oktober 2021

Mit der thematischen Förderlinie unterstützt die DSF die Erschließung perspektivisch wichtiger Forschungsgebiete der Friedens- und Konfliktforschung. Die Ausschreibung „Ambivalenzen der Digitalisierung für Frieden und Sicherheit“ soll Impulse geben,

• originelle und wissenschaftlich fundierte Projekte zu entwickeln,
• fächerübergreifende Formen der Forschungszusammenarbeit zu stärken und Schnittstellen mit angrenzenden Forschungsfeldern zu bilden,
• nationale und/oder internationale Forschungskooperationen auf- bzw. auszubauen,

• Ergebnisse mit einem hohen Potenzial für den Wissenstransfer in Politik und Gesellschaft hervorzubringen.

Die eingereichten Projekte sollen sich vorzugsweise mit zentralen Problemstellungen des Forschungsgebietes auseinandersetzen und sie aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Mit dieser Zielrichtung fördert die Stiftung auch Forschungssynthesen, die Wissensbestände zusammenführen, Forschungsbedarfe ermitteln und praxisrelevantes Orientierungs- und Handlungswissen generieren. Die Förderlinie wird mit einer internationalen Fachtagung unter Beteiligung der Projektnehmer*innen der Stiftung abgeschlossen.

Das Förderangebot reicht von Forschungsprojekten (Profil- und Pilotprojekte) bis hin zu internationalen Tagungen und Forschungsnetzwerken. Die Ausschreibung ist offen für Anträge aus verschiedenen Fachdisziplinen oder auch aus interdisziplinären Forschungskontexten.

Hierfür können Sie folgenden Link nutzen: https://bundesstiftung-friedensforschung.de/blog/neue-foerderlinie-digitalisierung/ oder den Shortlink: https://bit.ly/2M9Bb6y