Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Frist: 31.07.2020

CfG – EmPOWER! Politics, Policy, and Personality

Liebe Studentinnen,

mit dem Ziel, Frauen in der Wissenschaft zu fördern, veranstaltet das Center for Global Studies (CGS), gefördert vom Gleichstellungsbüro der Universität Bonn, den Wettbewerb

„EmPOWER! Politics, Policy, and Personality“.

Gesucht werden herausragende Abschlussarbeiten von Nachwuchsforscherinnen, welche im Jahr 2018, 2019 oder

2020 eingereicht wurden und sich mit folgenden politikwissenschaftlichen Themenschwerpunkten beschäftigen:

MACHTFORSCHUNG
Macht gilt als zentraler Begriff der Politikwissenschaften und bietet Anlass für interdisziplinäre Forschung. Die Forschungsgegenstände der hier gesuchten Studien umfassen unter anderem lokale bis globale Machtverschiebungen, Machtpolitik und Dimensionen der Macht wie Hard, Soft oder Structural Power.

SICHERHEITSFORSCHUNG
Dieser Themenschwerpunkt behandelt sicherheitspolitische Fragen auf dem internationalen Parkett. Hier können zum Beispiel bi- oder multilaterale Sicherheitsperspektiven sowie eine Vielzahl an Forschungsfeldern betrachtet werden.

PERSÖNLICHKEITSFORSCHUNG
In der Bonner Tradition der Politikwissenschaft wird der Persönlichkeitsforschung ein Schwerpunkt zugewiesen. Der Einfluss und die Untersuchbarkeit herausragender Persönlichkeiten auf politische Prozesse und Ereignisse stehen hier im Mittelpunkt der Diskussion.


Nach der Auswahl durch eine Fachjury laden wir Sie herzlich zur Abschlusskonferenz mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ein. Hier erhalten Sie die Gelegenheit, einem Fachpublikum und der Öffentlichkeit Ihre Ergebnisse zu präsentieren.

Die Auswahlkommission wird auf der Konferenz die Gewinnerinnen des Wissenschaftswettbewerbs bekannt geben. Die Siegerin des Susan Strange Young Scholar Awards erhält eine vollständige Publikationsförderung für ihre Abschlussarbeit. Weitere Plätze werden ebenfalls prämiert.

Eingereicht werden können alle Abschlussarbeiten aus dem Bachelor oder Master aus allen Studiengängen deutscher Hochschulen, welche mindestens einen der vorgegebenen Themenschwerpunkte untersuchen. Der Einsendeschluss ist der 31. Juli 2020. Die Abschlussarbeit und alle weiteren Unterlagen senden Sie bitte an empoweruni-bonnde(Ansprechpartner/in: Christiane Heidbrink M.A. und Dr. Hendrik W. Ohnesorge).

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Teilnahme finden Sie auf der Webseite des CGS. (www.cgs-bonn.de/de/nachwuchs/empower)

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter der angegebenen Mailadresse selbstverständlich gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!