Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Außen- und Sicherheitspolitik

 

 

Die Themengruppe hat folgende Workshops durchgeführt:

 

2014: „Sonderbeziehungen als Nexus zwischen Außenpolitik und internationalen Beziehungen“ (Februar 2014, Heidelberg Center for American Studies der Universität Heidelberg)

 

2016: „Parliaments and Security Policy: Control, Legitimacy, and Effectiveness of Foreign Policy Decisions“ (September 2016, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, Frankfurt a.M.)

 

2016: „Stabilität und Krisen: Sicherheitspolitische Dynamiken in Asien“ (September 2016, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin)

 

2016: „Foreign Policy as Public Policy? Exploring Promises and Pitfalls of Public Policy Approaches for Foreign Policy Analysis” (November 2016, Universität Heidelberg; ko-finanziert von der Thyssen-Stiftung)

 

2017: "Crisis, the Politics of Resilience and the Future of Transatlantic Relations" (März 2017, Heidelberg Center for American Studies der Universität Heidelberg)

 

 

 

Zudem hat sich die Themengruppe mit Panels in die „Offenen Sektionstagungen“ der Sektion „Internationale Beziehungen“ (2014, 2017) sowie in den DVPW-Kongress 2015 eingebracht.

 

IB-Sektionstagung 2014

Panel „‚Fiaskos‘ in internationalen Beziehungen und Außenpolitik“

Panel „‚Besondere Beziehungen‘ in der Außenpolitik“

Werkstattgespräch „Außen- und Sicherheitspolitik“ (Präsentation von Qualifikationsprojekten von Nachwuchswissenschaftler/innen)

Informationsveranstaltung zu Zielen und Aktivitäten der Themengruppe

 

DVPW-Kongress 2015

zwei Panels „Vorsicht Sicherheitsdiskurse! Diskursanalysen von Sicherheitspolitik“ (gemeinsam organisiert mit der Themengruppe „Diskursforschung in den Internationalen Beziehungen“)

Panel „Krisenreaktionen: Ein Vergleich der Außenpolitiken demokratischer Staaten im Ukrainekonflikt“

Panel „Sicherheitspolitiken in Ostasien“

 

IB-Sektionstagung 2017

Panel „Die Außenpolitik der USA unter Trump: America First?“