Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Sektion Policy-Analyse und Verwaltungswissenschaft

Herzlich willkommen auf der Homepage des Forums Junge Staats-, Policy- und Verwaltungsforschung (FoJuS), der Nachwuchsorganisation der Sektion "Policy-Analyse und Verwaltungswissenschaft" in der "Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft" (DVPW).
 

Aktuelles

FoJuS-Stammtisch am Donnerstag, 06. Juni 2024 - Mentale Gesundheit in der Promotion mit Dr. Jutta Wergen (Universität Duisburg-Essen / Coachingzonen Wissenschaft)

Am Donnerstag, den 6. Juni fand unser nächster themenspezifischer FoJuS-Stammtisch statt. Statt einer abendlichen Veranstaltung gibt es ab sofort einen digitalen Brown Bag Lunch (12-13 Uhr), bei dem wir uns mit oder ohne Gast austauschen. Am 6. Juni hatten wir Dr. Jutta Wergen zu Gast, die zunächst einen Input zum Thema Mentale Gesundheit in der Promotion gab. Dabei ging es – nach einer kurzen Umfrage unter den Teilnehmenden hinsichtlich der eigenen Situation – um die aktuelle Studienlage zu psychischer Gesundheit während der Promotion, verschiedene Beispiele psychischer Belastungen und strukturelle Faktoren im Wissenschaftssystem, die begünstigend wirken. Abschließend tauschten sich die Teilnehmenden über die Frage „Wie kann ich mehr und besser?“ aus und teilten Tipps und Tricks für den akademischen Alltag. Vielen Dank für Deinen Input, Jutta, und vielen Dank an die FoJuS-Community für die rege Teilnahme!

--Gerne machen wir auch jetzt schon auf unseren nächsten digitalen Stammtisch am 8. August von 12-13 Uhr aufmerksam. Es folgt eine Einladung über den FoJuS-Verteiler.--

17. FoJuS Jahrestagung am 12. & 13. März 2024, TU Braunschweig

Liebe FoJuS-Community,
am 12. und 13.  März 2024 fand die 17. FoJuS-Jahrestagung zum Thema „Politik und Verwaltung in Zeiten politischer Polarisierung und gesellschaftlicher Diversität“ an der Technische Universität Braunschweig statt. Erstmalig haben wir  uns in diesem Jahr bei der Organisation und Planung der FoJuS-Jahrestagung mit der Sektionstagung abgestimmt, die unmittelbar im Anschluss am 14. und 15. März ebenfalls an der TU Braunschweig stattfand und den Themenschwerpunkt Multilevel Governance hatte. Hierdurch bot sich für mehrere Teilnehmer:innen die Möglichkeit, die Vorstellung eines Beitrages bei FoJuS mit der Teilnahme an der Sektionstagung zu verbinden. Die Tagung wurde von Laurin Friedrich organisiert und fand wegen des Bahnstreiks erneut in hybrider Form statt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den lokalen Organisator:innen der TU Braunschweig für die Unterstützung und allen Vortragenden, den Discussants und den Zuhörer:innen für die Beteiligung und die spannenden Beiträge.

Hier gelangt ihr zum finalen Programm, den Abstracts und weiteren Infos  zur Tagung.



FoJuS-Stammtisch am Donnerstag, 21. September - Publikationsstrategien mit Johanna Hornung (Universität Bern / TU Braunschweig)

Liebe FoJuS-Community,

gerne machen wir bereits jetzt auf unseren nächsten digitalen FoJuS-Stammtisch aufmerksam, der am Donnerstag, den 21. September um 19 Uhr digital stattfinden wird und bei dem es um Publikationsstrategien gehen soll.

Als Referentin konnten wir Johanna Hornung gewinnen. Sie vertritt aktuell die Professur für Vergleichende Verwaltungswissenschaft und Policy-Analyse an der Universität Speyer und ist Postdoc am Kompetenzzentrum für Public Management an der Universität Bern sowie an der TU Braunschweig. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der vergleichenden Policy-Forschung. Zum Thema Publikationsstrategien hat sie einiges Spannendes beizutragen, da sie nicht nur selbst viel und relevant publiziert hat, sondern auch Mitherausgeberin der beiden Journals European Policy Analysis und Review of Policy Research ist.

Wir treffen uns via Zoom. Der Link kann gerne per E-Mail bei uns Sprecher:innen erfragt werden.

Herzliche Grüße
Laurin, Sandra und Svenja
 



FoJuS Stammtisch im Mai 2023 - Survey Experimente mit Conrad Ziller (Universität Duisburg-Essen)

Am Donnerstag, den 11.Mai um 19 Uhr fand unser FoJuS-Stammtisch mit neuem Format statt. Bei unserem ersten themenspezifischen Stammtisch ging es um Survey-Experimente. Als Referenten konnten wir Conrad Ziller gewinnen, Akademischer Rat am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen. Conrad forscht und lehrt zur Bedeutung von Migration und Integration in Politik und Gesellschaft, rechtsradikalen Parteien, gesellschaftlichem und politischem Vertrauen und ist Experte für quantitative Methoden. Er hat uns zunächst Funktionsweise, Erkenntnisinteresse und Bedeutung von Survey-Experimenten vorgestellt und mit Anwendungsbeispiele aus seiner eigenen Forschung illustriert. Anschließend gab es genügend Raum für Diskussionen und Rückfragen aus der FoJuS-Community.
Vielen Dank für Deinen Input, Conrad, und vielen Dank für Eure rege Teilnahme!

 


Mai 2023 - FoJuS Stammtisch ab sofort mit neuem Format

Im Nachgang unserer Mitgliederversammlung und der FoJuS-Jahrestagung haben wir das Format unseres FoJuS-Stammtischs überarbeitet. Der Stammtisch soll ab sofort alle 3-4 Monate digital stattfinden und einem themenbezogenen Austausch (bspw. zu Methoden, Karriereplanung & -strategien, Subdisziplinen etc.) dienen. Hierzu laden wir fortgeschrittene Doktorand:innen und Post Docs als Referent:innen und Diskussionspartner:innen ein.
Themenwünsche und Referent:innenvorschläge nehmen wir sehr gerne jederzeit per E-Mail entgegen.
Informationen zum nächsten Stammtisch inkl. Zoom-Zugangsdaten versenden wir frühzeitig über unseren Verteiler!

 


FoJuS-Jahrestagung 2023 - Programm und Abstracts online!

Am 02. & 03. März fand die 16. Jahrestagung von FoJuS zum Thema „Transformation gestalten und verwalten: Perspektiven der Policy-Forschung und der Verwaltungswissenschaft auf alte und neue gesellschaftliche Veränderungsprozesse“ an der Universität Duisburg-Essen statt. Die Tagung wurde von Sandra Plümer in hybrider Form organisiert und fand in den Räumlichkeiten der NRW School of Governance statt.

Der Donnerstag startete nach der Begrüßung mit dem Panel "(Digitale) Transformation (in) der Verwaltung" unter der Leitung von Svenja Bauer-Blaschkowski (TU Darmstadt) (Discussants: Tobias Bach (Universität Oslo) & Nadin Fromm (Universität Kassel)). Im zweiten Panel des Tages diskutierten die Teilnehmer:innen über "Die Rolle der Verwaltung bei der Steuerung von Transformation" (Chair: Svenja Bauer-Blaschkowski (TU Darmstadt), Discussant: Ina Radtke (Universität Nijmegen)). Der Tag endet mit der Podiumsdiskussion “Perspektiven der Arbeitsbedingungen in der (Politik-)Wissenschaft – bisherige Erfolge und Zukunftsvisionen” mit dem Gästen Sonja Blum (Universität Bielefeld), Jutta Wergen (Universität Duisburg-Essen, Coachingzonen Wissenschaft) und Jennifer Henke (Universität Greifswald) (Moderation: Sandra Plümer).
Der Freitag begann mit Panel 3: "„Grüne“ Transformation in der Nachhaltigkeits-, Klima- und Energiepolitik" unter Leitung unseres neuen FoJuS-Sprechers Laurin Friedrich (Universität Duisburg-Essen/Universität Konstanz) (Discussants: Michael Böcher (Universität Magdeburg), Jörg Radtke (Universität Potsdam). Die Tagung endete nach dem vierten Panel  “Transformation deutscher Innenpolitik” (Chair: Sandra Plümer, Discussants: Andreas Blätte (Universität Duisburg-Essen) & Daniel Rasch (Fernuniversität Hagen)).

Den Call for Papers, das finale Programm und die Abstracts der Teilnehmer:innen findet ihr auf der Tagungsseite.
 

Willkommen Laurin!

Liebe FoJuS-Community,

am 16. Februar 2023 haben wir in unserer Mitgliederversammlung Camilla aus dem Sprecherinnenteam verabschiedet. Wir bedanken uns herzlich bei ihr für Ihre Sprecherinnen-Tätigkeit und die Ausrichtung der ersten digitalen FoJuS-Konferenz 2021 und wünschen ihr für die Endphase der Promotion und ihren weiteren Weg alles Gute! Als Sprecher neu gewählt haben wir Laurin Friedrich (Universität Konstanz/Universität Duisburg-Essen). Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit!
 

Call for Papers - FoJuS-Jahrestagung 2023

Liebe FoJuS-Community,

es ist soweit: Der Call for Papers für die 16. FoJuS-Jahrestagung ist online! Diese findet vom 2.-3. März 2023 an der Universität Duisburg-Essen (Campus Duisburg) statt. Das Thema der Tagung lautet: "Transformation gestalten und verwalten: Perspektiven der Policy-Forschung und der Verwaltungswissenschaft auf alte und neue gesellschaftliche Veränderungsprozesse". Wir freuen uns über Beitragsvorschläge (Abstract von 500 Wörtern und 4-5 Schlagworte) bis zum 31.10.2022 an Sandra Plümer (sandra.pluemer[at]uni-due.de). Die Zusagen werden bis zum 15.11.2022 versandt. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an Sandra als lokale Organisatorin wenden. Wir freuen uns über viele tolle Beiträge und eine produktive Tagung.
Viele Grüße & einen schönen Restsommer Sandra mit Svenja und Camilla


Save the Date - FoJuS-Jahrestagung 2023

Liebe FoJuS-Community,

bitte merkt euch schon einmal das Datum für die 16. FoJuS-Jahrestagung vor: Sie findet am 2. und 3. März 2023 an der Universität Duisburg-Essen (Campus Duisburg) statt. Wir hoffen auf Präsenz, aber sind pandemiebedingt natürlich flexibel und können entweder auf ein digitales oder hybrides Formar umstellen. Der CfP folgt Mitte August. Wir würden uns freuen, möglichst viele von euch in Duisburg begrüßen zu können!
 

Abstracts der 15. Jahrestagung online!

Liebe FoJuS-Community,

die Abstracts zur 15. FoJus-Jahrestagung sind ab sofort hier online abrufbar.
 

Willkommen Sandra!

Liebe FoJuS-Community,

auf der 15. Jahrestagung im Februar haben wir Baptiste Aguila aus dem SprecherInnenteam verabschiedet. Wir bedanken uns herzlich bei ihm für seine Arbeit in den letzten drei Jahren! Neues Mitglied des SprecherInnenteams ist Sandra Plümer von der Universität Duisburg-Essen.
 

15. FoJuS Jahrestagung (24.02.2022) - Politik und Verwaltung zwischen langfristiger gesellschaftlicher Transformation und kurzfristigem Krisenmanagement

Am 24. Februar 2022 fand die 15. Jahrestagung von FoJuS zum Thema "Politik und Verwaltung zwischen langfristiger gesellschaftlicher Transformation und kurzfristigem Krisenmanagement" statt. Die Tagung wurde von Svenja Bauer-Blaschkowski (TU Darmstadt) organisiert und zum zweiten Mal online ausgerichtet.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Vortragenden und den zahlreichen Zuhörer:innen für Eure Beteiligung und die spannenden Beiträge! Ein besonderer Dank gilt auch den Podiumsgästen unserer Abendveranstaltung Dr. Marlene Jugl (Universita‘ Bocconi), Dr. Simon Schaub (Universität Heidelberg), Prof. Dr. Marian Döhler (Universität Hannover) und Prof. Dr. Colette Vogeler (Univ. für Verwaltungswissenschaften Speyer), die in einem lebhaften und offenen Gespräch ihre Erfahrungen und Empfehlungen zum Thema "Auf der Zielgeraden – Wie halte ich in der Endphase der Promotion alle Bälle in der Luft?" mit uns geteilt haben.
Den Call for Papers, das finale Programm und die Abstracts der Teilnehmer:innen findet ihr auf der Tagungsseite.
 

2. DVPW-Perspektivtagung (25./26.03.2021)

Die zweite DVPW-Perspektivtagung fand am 25. und 26. März 2021 zum Thema „Nachhaltige Karrierewege in der deutschen Politikwissenschaft: Aktuelle Herausforderungen und Zukunftsperspektiven“ online statt.

Die Perspektivtagung wurde von Vertreter*innen der Early Career Gruppe der Sektion "Internationale Beziehungen" (ECIB), des Forums Junge Staats-, Policy-, und Verwaltungsforschung (FoJuS) der Sektion "Policy-Analyse und Verwaltungswissenschaft" sowie der Sektion "Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik" in der DVPW organisiert. Nähere Infos zum Programm und den Ergebnissen der Perspektivtagung findet ihr auf der Tagungsseite.

 

Sprecher:innenteam

Svenja Bauer-Blaschkowski, M.A.
TU Darmstadt
Institut für Politikwissenschaft - Arbeitsbereich Öffentliche Verwaltung, Public Policy
Dolivostr. 15
64293 Darmstadt
E-Mail: svenja.bauer-blaschkowski[at]tu-darmstadtde

Laurin Friedrich, M.A.
Universität Duisburg-Essen - Lehrstuhl für Politikwissenschaft und Verwaltungswissenschaft
Universität Konstanz - Exzellenzcluster "The Politics of Inequality"
Forsthausweg 2
47057 Duisburg
E-Mail: Laurin.friedrich[at]uni-konstanz.de

Sandra Plümer, M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Soziologie
Arbeitsbereich 4 - Politik und Gesellschaft
AG Sonja Blum (Vergleichende Politikwissenschaft und Politikfeldanalyse / Comparative Political Science and Public Policy)
Gebäude X C3-208
E-Mail: sandra.pluemer[at]uni-bielefeld.de