Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft
Sektion Policy-Analyse und Verwaltungswissenschaft

Willkommen

auf der Homepage der DVPW-Sektion Policy-Analyse und Verwaltungswissenschaft!

Die Sektion »Policy-Analyse und Verwaltungswissenschaft« ist ein Forum für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich mit Fragen der Policy-Analyse sowie mit verwaltungswissenschaftlichen Themen beschäftigen. Mit knapp 400 Mitgliedern gehört die Sektion zu den größten innerhalb der DVPW. Die Sektion fördert die Vernetzung ihrer Mitglieder durch die regelmäßige Organisation von Sektionstagungen und anderen Veranstaltungen und die wechselseitige Information der Mitglieder über die Mailingliste der Sektion. Wenn Sie an den Aktivitäten der Sektion interessiert sind, melden Sie sich bitte auf der Mailingliste der Sektion an. Sofern Sie Mitglied der DVPW sind, werden Sie mit Ihrer Anmeldung auf dieser Liste auch automatisch Mitglied der Sektion.

 

 

Aktuelle Nachrichten aus der Sektion

Policyanalyse und Verwaltungswissenschaft
Unsere Sektion organisiert gemeinsam mit der Sektion ‚Regierungssystem und Regieren in der Bundesrepublik Deutschland‘ und dem Arbeitskreis ‚Lokale Politikforschung‘ der DVPW eine gemeinsame Tagung zum Thema „30 Jahre nach der Wiedervereinigung: Regieren in der Bundesrepublik Deutschland“, die am 13. und 14. Februar 2020 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena stattfinden wird.
Policyanalyse und Verwaltungswissenschaft
Am 19. und 20.09.2019 wird die Sektionstagung an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer stattfinden. Wir haben nun das Programm fertig gestellt und freuen uns über viele Teilnehmer.
Policyanalyse und Verwaltungswissenschaft
Das Programm für die erste gemeinsame Tagung der Sektion und des AKs Organisierte Interessen, am 28. und 29.11.2019 an der Ruhr-Universität Bochum, ist online. Das Thema der Tagung lautet: „Organisierte Interessen und Recht, organisierte Interessen im Recht".
Policyanalyse und Verwaltungswissenschaft
Die Mitgliederversammlung der Sektion hat auf dem DVPW Kongress 2018 in Frankfurt am Main am 27.09.2018 die neue Geschäfts- und Wahlordnung genehmigt.
Policyanalyse und Verwaltungswissenschaft
Tagungsprogramm Politikevaluation und Evaluationspolitik
Das Programm der Tagung Politikevaluation und Evaluationspolitik: Fragestellungen und Forschungslinien, die am16. und 17. November 2018 am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung stattfindet steht jetzt fest.

Kontaktdaten der SprecherInnen

Prof. Dr. Sylvia Veit
Universität Kassel
Fachbereich 07
Fachgebiet Public Management
Kleine Rosenstr. 3
3409 Kassel
Tel.: +49-(0)561-8047786
Email: sveit [at] uni-kassel.de
Website: http://www.uni-kassel.de/go/sveit

 

Prof. Dr. Tanja Klenk
Helmut-Schmidt Universität / Universität der Bundeswehr
Professur für Verwaltungswissenschaft
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Tel.: +49-(0)421-218-58572
E-Mail: tanja.klenk [at] hsu-hh.de
Website: https://www.hsu-hh.de/vw/tanja-klenk

 

Dr. Daniel Rasch
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2
67346 Speyer
Tel.: +49 (0) 6232 654-181
Email: rasch [at] uni-speyer.de
Webseite: http://www.foev-speyer.de/de/institut/personen/daniel-rasch.php

 

Stefanie Vedder (FoJuS-Vertreterin im Sektionsvorstand)
Universität Kassel
Fachbereich 07
Fachgebiet Public Management
Kleine Rosenstraße 3
34109 Kassel
Tel.: +49 (0)561-8047788
Email: stefanie.vedder [at] uni-kassel.de

Mailing Liste

Die Mailingliste der Sektion dient dem fachlichen Austausch und der Ankündigung von Tagungen und Kongressen.

Sie kann abonniert werden, indem Sie eine Email an Sylvia Veit (sveituni-kasselde) schreiben, bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre bevorzugte Email-Adresse an. Abbestellungen der Liste erfolgen ebenfalls per Email an: sveituni-kasselde.

Nachrichten, Stellenausschreibungen und Cfps können an die Liste über folgende Mailadresse versendet werden: sektion-policyanalyselists.uni-kasselde